Das neue Wohn-, Pflege- und Sozialzentrum in Weiden hat kürzlich den kirchlichen Segen erhalten. Der Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer kam dazu persönlich in die Stadt. Unter einem Dach sind mehrere Angebote der Altenhilfe vereint: Das Caritas Senioren- und Pflegeheim St. Konrad, die Caritas Tagespflege St. Konrad, mehrere Wohneinheiten, die das Katholische Wohnungsbau und Siedlungswerk (KWS) anbietet, sowie die Caritas Sozialstation Weiden.

Die Geschäftsführung der Katholisches Wohnungsbau- und Siedlungswerk der Diözese Regensburg GmbH (KWS) blickt auch in schwieriger werdenden Zeiten positiv nach vorne. Das Geschäftsjahr 2021 verlief solide.

Rund 4.500 Menschen beschäftigt der Caritasverband im Bistum Regensburg in der Altenhilfe. An sie richtete sich der Caritas-Altenhilfekongress. In der Podiumsrunde waren unter anderem Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek und der Robotertechnik-Forscher Professor Sami Haddadin. Das Katholische Wohnungsbau- und Siedlungswerk der die Diözese Regensburg (KWS) präsentierte sich auf der begleitenden Fachmesse. 

Über 3.000 Wohnungen zählen zum Bestand der Katholischen Siedlungswerk München GmbH (KSWM), 17 Prozent davon werden öffentlich gefördert. Dieses umfassende Gebäudeportfolio soll nun so modernisiert werden, dass es alle Anforderungen an Klimaschutz und Energieeffizienz erfüllt. Das Kath. Siedlungswerk steht damit vor einer großen Aufgabe, schließlich unterscheiden sich die Objekte in Alter und Sanierungsbedarf.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner