Aktuelles

Früherer Aufsichtsrat der Joseph-Stiftung verstorben – Trauer um Weihbischof em. und Domdekan Georg Weinhold

15.01.2014

Der ehemalige Aufsichtsrat der Joseph-Stiftung in Bamberg, der Dresdner Weihbischof em. und Domdekan Georg Weinhold, ist im Alter von 78 Jahren verstorben. Obwohl der Todestag der 10. Oktober 2013 war, erhielt das Unternehmen erst jetzt davon Nachricht. Am 19. Oktober 2013 fand das Requiem in der Kathedrale zu Dresden mit anschließender Beisetzung des Leichnams in der Grabstätte des Domkapitels auf dem Alten Katholischen Friedhof statt.

Am 10. Oktober 2013 in Dresden verstorben: Weihbischof em. Georg Weinhold.  |  Foto: Bistum Dresden-Meißen Weihbischof Weinhold gehörte drei Jahre lang dem Kontrollgremium der Joseph-Stiftung an – vom 6. Juni 2001 bis zum 19. Juni 2004. Seine Berufung erfolgte gleich, nachdem die Bauhütte Dresden GmbH Mitglied der Unternehmensgruppe der Joseph-Stiftung geworden war. Sein direkter Nachfolger ab 1. Juli 2004 dann mit der Bezeichnung „Stiftungsrat“ war der damalige Generalvikar des Bistums Dresden-Meißen, Dr. Konrad Zdarsa; er wurde 2007 zum Bischof von Görlitz und 2010 von Augsburg ernannt.

Siehe auch:
http://blog.joseph-stiftung.de/2014/01/15/trauer-um-ehemaligen-stiftungs-aufsichtsrat-und-weihbischof-weinhold/#more-2559