Aktuelles

Spende für die an Hunger und Durst Leidenden in Ostafrika

01.08.2011

Zur Nachahmung empfahl der Geschäftsführer des Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerks der Diözese Regensburg, Ludwig Gareis, sein Spenden für die an Hunger und Durst leidenden Menschen in Ostafrika, insbesondere in Somalia. Gareis übergab Diözesan-Caritasdirektor Monsignore Bernhard Piendl einen Scheck seines Unternehmens über 5.000,00 € für die Afrikahilfe der Caritas. Er nutzte hierfür das Richtfest für eine neue Wohnanlage für Betreutes Wohnen in Erbendorf im Landkreis Tirschenreuth. Er zückte einen Umschlag, bevor er zum Richtschmaus einlud ...

(ausführlicher Bericht übers Richtfest)