32 Wohnungen in Landshut: Vermietungsstart

Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen zur Erstvermietung der Wohnungen in der Nikolastraße. Die Erstvermietung startet in den nächsten Tagen. 32 Wohnungen stehen zur Verfügung, 29 davon sind öffentlich-gefördert. Am 1. August kann eingezogen werden.   

Die Fertigstellung der Wohnanlage des Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerks (KWS) in der Nikolastraße in Landshut befindet sich auf der Zielgaraden. Seit Anfang des Jahres laufen auch die Vorbereitungen zur Erstvermietung auf Hochtouren. „Wir sind im Zeitplan und freuen uns, dass wir nun mit der Vermietung loslegen können“, sagen Markus Jakob und Maximilian Meiler, die Geschäftsführer des KWS. Simon Hilmer, Kundenbetreuer des KWS steht in den Startlöchern und wird die Vermietungen abwickeln.

Lange Zeit lag das Grundstück in der Landshuter Nikolastraße brach. Kaum vorstellbar, dass sich vorher auf diesem Gelände lediglich ein kleines Häuschen befand, in dem eine Familie wohnte. Jetzt steht hier eine bezugsfertige neue Anlage mit 32 nagelneuen Wohnungen und Tiefgarage. „Die Bauten fügen sich sehr gut in die umliegende Bebauung ein. Ich denke, hier wurde kostbares Bauland optimal genutzt“, sagt Simon Hilmer. Mit den ersten Besichtigungsterminen werde er in den nächsten Tagen beginnen.

Bauherr der Maßnahme ist das Katholische Wohnungsbau- und Siedlungswerks der Diözese Regensburg (KWS). Es entstehen 32 neue Wohnungen. Allesamt barrierefrei mit Aufzug und Keller. 29 Wohnungen werden mit Mitteln des Freistaates Bayern (EOF) gefördert. Die Wohnungen haben eine Größe zwischen 46 und 83 Quadratmeter und sind für ein bis vier Personen vorgesehen. Für die meisten Wohnungen ist die Vorlage eines Wohnberechtigungsscheines (mit der Einkommensstufe 1) erforderlich. Die vom Mieter zu tragende Kaltmiete der geförderten Wohnungen liegt bei 6,00 €/m².

Zusatz-Info: Vermietung der neuen Wohnungen
Der Erstbezug wird zum 01. August möglich sein. Weitere Informationen zum Wohnquartier gibt es auf der Homepage des KWS unter „Bauen und Verwalten“. Dort können sich Interessenten auch um die Wohnungen bewerben: www.kws-regensburg.de